Danke für ihre Stimme


Unseren Wahlkampf führten wir diesmal unter schwierigen Rahmenbedingungen. Im Zentrum der medialen Aufmerksamkeit standen Themen wie Zuwanderung und innere Sicherheit. Das politische Klima war vergiftet von Hass und Hetze. Unsere „enkeltauglichen“ Konzepte, wie unsere Kandidatin Charlotte Schneidewind-Hartnagel Klimaschutz, Energie- und Verkehrswende, Gesundheitsversorgung und soziale Sicherung bezeichnet, wurden davon in den Hintergrund gedrängt.

Unser Wahlziel, drittstärkste Kraft im Bundestag zu werden, haben wir nicht erreicht. Wir haben jedoch besser abgeschnitten als von allen Meinungsforschern prognostiziert. Wir danken allen, die weitsichtig denken, uns vertrauen und Grüne gewählt haben. Unser großer Dank gilt aber auch allen, die sich aktiv im Wahlkampf engagierten, insbesondere natürlich unserer wunderbaren Kandidatin Charlotte Schneidewind-Hartnagel. Gemeinsam werden wir uns weiter für gesellschaftlichen Zusammenhalt und für die Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlagen einsetzen. Das Wahlergebnis verstehen wir als Aufforderung, für unsere Zukunftskonzepte zu werben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld